Sauna

Schwitzen für Gesundheit und Wohlbefinden

Während Ihre Gedanken eine Pause von der Hektik des Alltags nehmen, wird Sie die angenehme Wärme unserer Finnischen Sauna von innen heraus durchströmen. Ihr ganzer Körpert arbeitet: die Blutgefäße weiten sich, die Herzaktivität wird erleichtert. Sie merken, wie die Anspannung aus Ihrer Muskulatur verschwindet und die Atmungsorgane aktiver werden. Durch die Steigerung Ihrer Körpertemperatur wird Ihr Immunsystem angeregt, mehr Abwehrkräfte zu bilden und durch das Schwitzen entledigen Sie sich der unliebsamen Schlackstoffe im Körper.

Nach dem Saunieren ist es wichtig, dass Sie Ihrem Organismus Zeit lassen um sich abzukühlen, denn in dieser Phase verengen sich die Blutgefäße wieder, wodurch Ihr Herzkreislaufsystem gestärkt und Ihr Blutdruck positiv beeinflusst wird. In der Finnischen Sauna herrscht trockene Luft, daher ist die hohe Temperatur von 85° - 90° für die meisten Menschen gut zu vertragen.

Doch unsere Sauna-Begeisterten schätzen auch unsere Softdampf-Sauna sehr. Im Gegensatz zur Finnischen Sauna ist hier die Luft feuchter und die niedrigere Temperatur eignet sich bestens zum Entspannen. Die feuchte Wärme reinigt und belebt die Haut schonend. Seidenweiche, glatte, reine Haut ist das Ergebnis. Aber ein regelmäßiger Besuch unserer Softdampf-Sauna steigert nicht nur Ihr Wohlbefinden und Ihre Attraktivität, sondern kann Sie auch bei der Bekämpfung von Atemwegserkrankungen und rheumatischen Beschwerden hilfreich unterstützen.

Sauna-Zeiten

Montag - Freitag 17:30 – 21:30 Uhr
Vormittags (auf Wunsch) 10:00 – 13:00 Uhr
Samstag 14:00 – 16:30 Uhr
Sonntag 10:30 – 13:30 Uhr
Bitte beachten: Während den Sommermonaten gelten gesonderte Saunazeiten (siehe Studioaushang)

Sie möchten eine unverbindliche Beratung?